PHILOSOPHIERWERKSTATT

Mit Bilderbüchern lassen sich erste Schritte auf dem Wege zu einer

philosophischen Sicht der Dinge dieser Welt unternehmen!

Nachfolgend eine kleine Auswahl

Die Bücher in der Liste können zum Buchhandelspreis portofrei bei uns bestellt werden. Wenn Sie für die mit * gekennzeichneten Titel "Handreichung zum Philosophieren" möchten, schicken wir Ihnen einen Link zum Herunerladen. Bestellen können Sie über denk-art@t-online.de

Kaum ein anderes Medium eignet sich besser zum Philosophieren mit Kindern als

Bilderbücher

Mindestens drei Kriterien sollten diese Bücher jedoch erfüllen, damit sie diesem

Anspruch, Anlässe zum nachdenklich-philosophischen Gespräch zu bieten,

wirklich genügen:

Sie sollten Literatur sein, also ästhetischen Genuss ermöglichen.

Sie sollten zum Werten auffordern, aber nicht Werte und Normen im

Gewande von Literatur vermitteln wollen (das gilt auch für uns sympathisch

erscheinende Werte und Normen!).

Die Bilder sollen nicht den Text illustrieren, sondern „überschießenden“

Charakter aufweisen, also auch bilddidaktische Zugänge zur Geschichte

ermöglichen.

vorlesen

heute:

Catharina Valckx Edler Ritter Federico übersetzt von Julia Süßbrich erschienen im Moritz Verlag, vorgelesen von Hans-Joachim Müller
Oft habe ich mich gefragt, was mit vielen kleinen Kindern zwischen Geburt und Sekundarstufe eins geschehen ist, dass sie so ganz und gar die Lust am Lautsprachlichen verlieren und in Spracharmut verfallen? Vielleicht haben wir vergessen oder verdrängt, dass die sprachliche Grundbildung von Kindern beginnt, lange bevor sie reden, geschweige denn lesen und schreiben können. Das hat etwas und vor allem mit Interaktion zu tun. Es geht dabei um die Entwicklung einer Basis gemeinsamer Bedeutungsinhalte und Kommunikation mit anderen, und zwar noch bevor Wörter und schreiben eine Rolle spielen das Vorlesen scheint genau diese Basis gemeinsamer Inhalte auf kommunikative Weise zu fördern. Der Fernseher oder das Tablet vermag diese menschliche Interaktion nicht zu ersetzen. Laut Vorlesestudie der Stiftung „Lesen“ aus dem vergangenen Jahr wird Kindern in jeder 3. deutschen Familie nicht oder selten vorgelesen. Dabei würde fünfzehnminütiges Vorlesen pro Tag insgesamt 25 (!) verschiedene Fähigkeiten bei Kindern im Alter von 2-8 Jahren entwickeln und fördern. Um welche Kompetenzen es sich handelt, können Sie nebenstehend nachlesen. Auf diesem Hintergrund habe ich mich entschlossen, in regelmäßigen Abständen Bücher vorzulesen die mir besonders geeignet erscheinen, Kinder zu bilden und Lust auf Philosophieren zu erzeugen, und die nicht zuletzt auch den Erwachsenen Spaß bereiten
26 Fähigkeiten durch Vorlesen entwickeln und fördern

VORLESEN! PHILOSOPHIEREN! BILDERBÜCHER BILDEN!

Bilderbücher fördern im kognitiven Bereich o Förderung der selektiven Aufmerksamkeit o Schulung der Konzentration- Fähigkeit, länger bei der Sache bleiben zu können (Ausdauer)- o Förderung des Gedächtnisses (d. h. Infos erstens wahrnehmen und einprägen, zweitens speichern und behalten, drittens abrufen und erinnern) o Verknüpfung von Text und Bild o Verbindung von Bekanntem mit Neuem beim Betrachten von Bildern o Förderung des Lese- und Schreibprozesses Emotionalen Bereich o Förderung und Erkennen von verschiedenen Gefühlen o Ausdrücken von unterschiedlichen Emotionen o Aufbau emotionaler Kompetenz o Förderung von Empathie und Mitgefühl Visuellen Bereich o Förderung der visuellen Kompetenz, d. h., Bilder betrachten, deuten, analysieren und interpretieren Kreativen Bereich o Förderung von Phantasie und Kreativität o Unterscheidungsfähigkeit von Fiktion und Realität o Auseinandersetzung mit phantastischen Inhalten Sprachlichen Bereich o Förderung der allgemeinen Sprachentwicklung o Stärkung der eigenen, narrativen (erzählenden) Fähigkeiten o Erweiterung des Wortschatzes und Verbesserung der Ausdrucksfähigkeit Sozialen Bereich o Verständnis von anderen – Perspektivenwechsel o Verständnis von sozialen Zusammenhängen o Ermöglichung von Identifikation und Projektion o Kennen lernen unterschiedlicher Handlungsmöglichkeiten o Erfahrungen von Geborgenheiten o Ermöglichung von Identität und Toleranzfähigkeit o Anregung zur Verhaltensänderung o Gewinnung von Wert- und Normvorstellungen
MARTIN BALSCHEIT Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte* CATHARINA VALCKX Pfoten hoch* Edler Ritter Frederico* ANTJE DAMM Regenwurmtage* Frag mich Ist 7 viel? Alle Zeit der Welt Nichts und wieder nichts Warten auf Goliath* Echt wahr? Plötzlich war Lysander da* Was wird aus uns? Nachdenken über die Natur. Der Besuch*
ANAIS VAUGELADE Steinsuppe MIREILLE D ALLANCE Robbi regt sich auf Peter Hacks, Klaus Ensikat Jules Ratte Vincent Bourgeau, Cédric Ramadier Da kommt der Wolf Claude K. Dubois Akim rennt* Jens Sigsgaard, Arne Ungermann Paul allein auf der Welt* WOLF ERLBRUCH Ente, Tod und Tulpe Ulf Nilsson/Eva Eriksson Die besten Beerdigungen der Welt Ulf Nilsson/Anna-Clara Tidholm Adieu, Herr Muffin
Film folgt in den nächsten Tagen
Wem das Buch gefallen hat, kann es portofrei zum Buchhandelspreis über denk-art@t-online.de erwerben. Zugleich können Sie dann kostenlos einen Link zum Herunterladen einer Handreichung zum Philosophieren über mögliche Themen, die sich aus der Geschichte ergeben, erhalten.

Kaum ein anderes Medium eignet sich besser zum

Philosophieren mit Kindern als Bilderbücher.

Mindestens drei Kriterien sollten diese Bücher jedoch

erfüllen, damit sie diesem Anspruch, Anlässe zum

nachdenklich-philosophischen Gespräch zu bieten,

wirklich genügen:

Sie sollten Literatur sein, also ästhetischen Genuss

ermöglichen.

Sie sollten zum Werten auffordern, aber nicht Werte

und Normen im Gewande von Literatur vermitteln

wollen (das gilt auch für uns sympathisch

erscheinende Werte und Normen!).

Die Bilder sollen nicht den Text illustrieren, sondern

„überschießenden“ Charakter aufweisen, also auch

bilddidaktische Zugänge zur Geschichte

ermöglichen.

VORLESEN! PHILOSOPHIEREN!

BILDERBÜCHER BILDEN!

Bilderbücher fördern im kognitiven Bereich

Förderung der selektiven Aufmerksamkeit

Schulung der Konzentration- Fähigkeit, länger bei der

Sache bleiben zu können (Ausdauer)- Förderung des

Gedächtnisses (d. h. Infos erstens wahrnehmen und

einprägen, zweitens speichern und behalten, drittens

abrufen und erinnern)

Verknüpfung von Text und Bild

Verbindung von Bekanntem mit Neuem beim

Betrachten von Bildern

Förderung des Lese- und Schreibprozesses

Emotionalen Bereich

Förderung und Erkennen von verschiedenen

Gefühlen

Ausdrücken von unterschiedlichen Emotionen

Aufbau emotionaler Kompetenz

Förderung von Empathie und Mitgefühl

Visuellen Bereich

Förderung der visuellen Kompetenz,

d. h., Bilder betrachten, deuten,

analysieren und interpretieren- Kreativen Bereich

Förderung von Phantasie und Kreativität

Unterscheidungsfähigkeit von Fiktion und Realität

Auseinandersetzung mit phantastischen Inhalten

Sprachlichen Bereich - Förderung der allgemeinen

Sprachentwicklung

Stärkung der eigenen, narrativen (erzählenden)

Fähigkeiten

Erweiterung des Wortschatzes und Verbesserung der

Ausdrucksfähigkeit

Sozialen Bereich

Verständnis von anderen – Perspektivenwechsel

Verständnis von sozialen Zusammenhängen

Ermöglichung von Identifikation und Projektion

Kennen lernen unterschiedlicher

Handlungsmöglichkeiten

Erfahrungen von Geborgenheiten

Ermöglichung von Identität und Toleranzfähigkeit

Anregung zur Verhaltensänderung

Gewinnung von Wert- und Normvorstellungen

MARTIN BALSCHEIT Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte* CATHARINA VALCKX Pfoten hoch* Edler Ritter Frederico* ANTJE DAMM Regenwurmtage* Frag mich Ist 7 viel? Alle Zeit der Welt Nichts und wieder nichts Warten auf Goliath* Echt wahr? Plötzlich war Lysander da* Was wird aus uns? Nachdenken über die Natur. Der Besuch* ANAIS VAUGELADE Steinsuppe MIREILLE D ALLANCE Robbi regt sich auf PETER HACKS, KLAUS ENSIKAT Jules Ratte VINCENT BOURGEAU, CEDRIC‘ RAMADIER Da kommt der Wolf CLAUDE K. DUBOIS Akim rennt* JENS SIGSGAARD, ARNE UNGERMANN Paul allein auf der Welt* JORGE BUCAY UND GUSTI Wie der Elefant seine Freiheit fand PETER SPIER Menschen KIMIKO Blau wie Pfau SABINE LOHF Zitronengelb und Feuerrot WOLF ERLBRUCH Ente, Tod und Tulpe ULF NILSSON/EVA ERIKSSON Die besten Beerdigungen der Welt ULF NILSSON/ANNA-CLARA TIDHOLM Adieu, Herr Muffin
Mit Bilderbüchern lassen sich erste Schritte auf dem Wege zu einer philosophischen Sicht der Dinge dieser Welt unternehmen! Die Bücher in der Liste können zum Buchhandelspreis portofrei bei uns bestellt werden. Für die mit * gekennzeichneten Titel kann eine "Handreichung zum Philosophieren" zum Preis von 1.00 Euro erworben werden. (pdf Datei) Bestellen über denk-art@t-online.de

Bilderbücher

Nachfolgend eine kleine Auswahl