LITERATUR 
Ein kaum noch übersehbares Angebot an Literatur weist Wege zum Philosophieren mit Kindern. Welche Titel mich auf meinem Weg begleitet und voran gebracht haben, sehen Sie in dieser Auflistung:
  • Eva Zoller Morf, Die kleinen Philosophen, Zürich 1991
  • Eva Zoller Morf, Philosophische Reise, Zürich 1998
  • Hans-Ludwig Freese, Kinder sind Philosophen, Weinheim 1996
  • Hans-Ludwig Freese, Abenteuer im Kopf, Weinheim 1996
  • Gareth B. Matthews, Denkproben, Berlin 1991
  • Gareth B. Matthews, Philosophische Gespräche mit Kindern,
    Berlin 1993
  • Alexander Engelbrecht, Können Blumen glücklich sein?,
    Heinsberg 1997
  • Helmut Schreier (Hrsg.), Mit Kindern über Natur philosophieren, Heinsberg 1997
  • Ekkehard Martens, Sich im Denken orientieren, Hannover 1990
  • Barbara Brüning, Philosophieren in der Grundschule, Berlin 2001
  • Jochen Hering, Die Welt frag – würdig machen, Hohengehren 2004
  • Charles und Christina Calvert/Stefanie Kowanz, Kinder philosophieren mit „Frosch und Kröte“, Heinsberg 2005